gallery/oqlogo traorange
gallery/oqlogo traorange

Oranienquartett 1992 e.V.

Meldung der Oranienstadt Dillenburg

 

WICHTIGE INFOS - BITTE BEACHTEN!
 

Zum Schutz vor dem ansteckenden Erreger SARS-CoV-2 (Coronavirus) – um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und im besten Fall zu verhindern – haben wir heute weitere Schutzmaßnahmen beschlossen, die ab sofort und bis auf Weiteres gelten.

Veranstaltungen im Lahn-Dill-Kreis mit einer Größe von mehr als 1.000 Personen sind seit dem 11. März 2020 verboten. Das betrifft sowohl öffentliche, als auch private Veranstaltungen. Auf der Grundlage des Erlasses des Landes Hessen vom 10.03.2020 hat die Kreisverwaltung dazu eine Allgemeinverfügung erlassen, die vorläufig bis zum 30. April 2020 gültig ist. Der Lahn-Dill-Kreis hat angekündigt, auch Veranstaltungen ab 50 Personen zu untersagen. Alle 23 Bürgermeister im Lahn-Dill-Kreis sind sich in enger Abstimmung mit dem Landrat einig, dass auch kleinere Veranstaltungen, die nicht absolut notwendig sind und verschiebbar sind, vorsichtshalber abgesagt werden sollten.

Daher schließen wir alle Gemeinschaftseinrichtungen (Dorfgemeinschaftshäuser und –hallen) in der Kernstadt und in allen Stadtteilen. Diese stehen für eine Vermietung nicht mehr zur Verfügung und werden für den Notfall bereitgehalten. Außerdem müssen wir mit sofortiger Wirkung alle Friedhofskapellen schließen. Trauerfeiern dürfen nur noch unter freiem Himmel stattfinden. Die Bestatterunternehmen sind informiert. Der Ausrichter der Trauerfeier trägt selbst dafür Sorge, dass nicht mehr als 50 Personen die Bestattung besuchen. Wir bedauern diese neuen Einschnitte sehr, bitten aber auch hier um Verständnis im Hinblick auf die aktuell ernste Lage.